I&L Biosystems Logo

FilterTec™

Automatisiertes Filtrationssystem für Dead-End Filtration

Hersteller: Parker Hannifin

 

FilterTecTM Vorteile:

  • Patentierte automatisierte Filtrationsmethode, welche eine 30-50% erhöhte Filterkapazitätsausnutzung realisiert und so signifikant Kosten einspart
  • Entwickelt zur Bestimmung optimaler Filtrationsbedingungen und Filtrationsgeschwindigkeit
  • Automatische Datenerfassung von bis zu 15 Parametern
  • Keine Notwendigkeit mehr von manueller Datenaufzeichnung
  • Einfache Handhabung
  • Geringe Abmessungen

Automatisierte Normal Flow Filtration (NFF):

Filtration im Labormaßstab bis zu 4.0 l/min

  • Das FilterTecTM NFF System ermöglicht signifikante Kostenersparnisse bei Filtrationsprozessen unter Verwendung kommerziell erhältlichen Membranen oder Tiefenfiltern.
  • FilterTecTM verwendet hierfür eine automatisierte peristaltische Pumpe sowie einen SciLog Einwegsensor
  • Eine benutzerdefinierte Pumpenrate wird solange gehalten, bis ein benutzerdefiniertes Filter-Eingangsdruck erreicht wird.
  • Ab diesem Punkt, an dem der Filter bereits größtenteils verblockt ist, schaltet FilterTecTM automatisch von Flussratenkontrolle auf Druck-Kontrollierte Flussrate um.
  • FilterTecTM hält nun durch kontinuierliches Modulierens der Flussrate automatisch den zuvor eingestellten Maximaldruck. Ein Defekt an der Filtermembran wird so verhindern, während der Filtrationsprozess weiter voranschreitet.
  • Sobald die Flussrate eine vom Benutzer definierte Minimalflussrate erreicht hat, stoppt FilterTecTM den Filtrationsprozess automatisch.
  • Der verwendete Filter wird durch diese Technologie maximal ausgenutzt ohne einen Defekt am Filter zu riskieren. Optimale Flussparameter können so evaluiert werden.

Automatisierte Filter-Kapazitätsbestimmung, Vmax:

 

 

Generiert/Dokumentiert Daten für ein Scale-up der Filtration

Zur Bestimmung von Vmax verwendet FilterTec sowohl einen SciLog Drucksensor als auch eine elektronische Waage. FilterTecTM beschleunigt bei diesem Prozess die Pumpenrate bis ein benutzerdefinierter Druck erreicht ist, welcher dann konstant gehalten wird.

Gleichzeitig misst FilterTecTM das Filtratgewicht und zeichnet dieses auf. Der Parameter Zeit/Filtratgewicht wird grafisch gegen die Zeit aufgezeichnet. Die Umkehrfunktion der Steigung repräsentiert nun Vmax Während dieser Filtration können bis zu 15 Filtrationsparameter gemessen und dokumentiert werden.

Dokumentierte Filtrations Parameter:

  • Zeit: HH:MM:SS
  • Verstrichene Zeit
  • Filtratgewicht (FQ)
  • Nominalpumpenrate (FF)
  • Filtratrate, Waage (FP)
  • Constant Rate Quantity (CPQ)
  • Constant Pressure Quantity (CPQ)
  • Eingangsdruck, Filter #1 (P1)
  • Eingangsdruck, Filter #2 (P2)
  • Eingangsdruck, Filter #3 (P3)
  • Zeit / Gewicht Verhältnis(T/W)
  • Maximales Filtationsvolumen, Vmax
  • Filter Flux (LMH)
  • Pumprichtung (CW/CCW)
  • Alarm:

    • HP= Max. Druck
    • LF= Min. Flussrate
    • FW= Filtratgewicht

 

Ansprechpartner

Dr. Daniel Landgrebe
Telefon:+49 2223 9192 139
  1. Produktinfos anfordern

  2. *Pflichtfelder
Seite drucken